Beantragung Kreditkarte

Kreditkartenantrag

Oftmals benötigen Sie auch eine Kreditkarte für Online-Buchungen und Einkäufe. Es beginnt mit dem Antrag auf ein Working Holiday Visum:

Mit der richtigen Arbeits- und Reisekreditkarte für Australien

Ein guter Mix aus verschiedenen Zahlungsmitteln ist besonders bei einer so langen Fahrt wie einer Work & Travel Fahrt von Bedeutung. Die Kreditkarte ist daher ein wesentlicher Bestandteil Ihres Gepäcks. Selbstverständlich werden Sie auch ein nationales Bankkonto in Australien einrichten, und der Großteil Ihres Bankgeschäfts wird über dieses Bankkonto abgewickelt. Sie können in diesem Beitrag lesen, warum Sie noch eine gute Kreditkarte benötigen.

Sie werden auch herausfinden, nach welchen Punkten Sie bei der Suche nach der passenden Kreditkarte für Australien suchen sollten und welche Kreditkarte wir für Ihre Reise nach Australien vorschlagen. Für die Mitnahme einer Kreditkarte auf Ihrer Arbeits- & Reisereise gibt es viele gute Gründe: Sie benötigen vor allem eine Kreditkarte, um zu Hause immer und überall rasch und einfach auf Ihre Bargeldbestände zugreifen zu können.

Die EC-Karte erlaubt es Ihnen nicht, in Australien unbarmherzig zu bezahlen, noch sollte sie zum Bezahlen von Geldautomaten verwendet werden. Sie können mit der entsprechenden Kreditkarte auf Ihre Bargeldbestände in ganz Australien und zu jeder Zeit zugreifen - frei. Sie können Ihren Capuccino auch bequem im Café oder Ihre Kinoeintrittskarte mit Ihrer Kreditkarte bezahlen.

Die Bezahlung per Kreditkarte, auch für sehr kleine Beträge, ist in Australien viel häufiger als hier und ist grundsätzlich super praktikabel. Selbstverständlich können Sie in der Regelfall auch die EC-Karte auf Ihrem Australian Account für bargeldlose Zahlungen verwenden. Auch wenn Sie gerade am Airport in Australien eingetroffen sind und noch keine Zeit hatten, um zu wechseln oder zu abheben.

Danach können Sie Ihren ersten Kaffe auf dem australischen Markt ganz bequem mit Ihrer Kreditkarte abrechnen. Oftmals benötigen Sie auch eine Kreditkarte für Online-Buchungen und -Ankauf. Es beginnt mit dem Antrag auf ein Working Holiday Visum: Mit einer Kreditkarte können Sie die Visagebühren nicht zahlen und erhalten auch kein Visen. Möglicherweise benötigen Sie auch eine Kreditkarte, um Flüge zu buchen oder eine Unterkunft zu buchen.

Eine Reise ohne Kreditkarte ist zwar möglich, aber nicht erwünscht. Mit welcher Kreditkarte ist Australien am besten bedient? Wenn Sie die richtige Kreditkarte wählen, müssen Sie darauf achten, dass sie für den Gebrauch im Auslande geeignet ist. Sobald du eine Kreditkarte hast, bewahrst du sie normalerweise für eine Zeitlang auf.

So wird Sie die passende Kreditkarte in Zukunft auf vielen weiteren Fahrten mitnehmen. Es sollte frei sein, so dass die Hausbank keine Monatsgebühren erheben sollte, auch wenn es nur zwei oder drei Etagen sind. Immerhin gibt es freie Dienstleister, warum also für sie zahlt? Sie sollten in der Lage sein, an jedem Gerät der Welt gratis Bargeld abzuheben.

Die Zahlung per Kreditkarte ist im Regelfall ebenfalls kostenfrei. Der Kreditkartenanbieter stellt auch ein kostenfreies Giro- oder Nachtgeldkonto zur Verfügung, so dass Sie alles unter einem gemeinsamen Nenner haben. Die Kreditlinie sollte nicht zu groß sein, damit Sie sich nicht (vielleicht unwissentlich) verschulden werden. Sinnvoll ist vor allem eine Visitenkarte, die Sie zuerst auflegen müssen, bevor Sie das Preisgeld einsetzen können.

Falls Ihnen eine Kreditlinie gewährt wird, sollten die Kosten nicht zu hoch sein, wenn Sie Ihr Bankkonto überzogen haben. Bei der Antragstellung ist es auch darauf zu achten, dass die Hausbank kein reguläres Gehalt verlangt, da Sie dieses während Ihrer Arbeits- und Reisezeit nicht haben werden. Sie sollte eine Visa- oder Mastercard sein, da diese in Australien am häufigsten sind und Sie wirklich irgendwo zahlen und in jeder Kleinstadt Bargeld beziehen können.

Wählen Sie vor allem den Provider, der die besten Voraussetzungen für Auslandseinsätze mitbringt. Wenn sie Ihnen jedoch kein günstiges Kreditkartenangebot machen können, ist es an dieser Stellen einen Bankscheck wert. Da ist eine verkehrsgünstige Kreditkarte von enormer Bedeutung! Unsere Kreditkartentipp für Australien ist eindeutig die DKB Visa Card.

Es wird von vielen Rucksacktouristen in Australien und in vielen anderen Staaten eingesetzt und hat sich schlichtweg in der Realität durchgesetzt. Der Vorteil dieser Kreditkarte liegt auf der Hand: Accountverwaltung und Kreditkarte sind völlig kostenfrei - es gibt keine Monats- oder Jahresgebühren. Sie können im In- und Ausland kostenfrei Bargeld beziehen - in allen Staaten der Welt und an allen Geldautomaten.

Sie können auch an jedem Geldautomaten in Deutschland kostenfrei einlösen. Mit der Visa-Karte, einer der am weitesten verbreiteten Zahlungskarten der ganzen Weltgeschichte, können Sie fast überall auf der Welt zahlen. Der Guthabenbetrag auf Ihrem Kreditkartenkonto ist verzinslich - hier gibt es also zusätzliches Bargeld. Sie können eine kostenfreie Partnerkarte für einen vertrauenswürdigen Dritten einholen.

Sie müssen übrigens nicht unbedingt eine eigene Kreditkarte haben. Um eine Kreditkarte zu erhalten, die Sie in Australien verwenden können, gibt es andere Möglichkeiten. Zum Beispiel, wenn deine Erziehungsberechtigten bereits eine Kreditkarte haben, kannst du möglicherweise eine Partner-Karte bei der Hausbank deiner Erziehungsberechtigten einreichen. Sie können das in Australien ausgegebene Geldbetrag von Ihrem deutschsprachigen Account auf das elterliche Account gratis per Online-Banking transferieren.

Möglicherweise erlauben dir deine Erziehungsberechtigten auch ein bestimmtes "Kreditlimit", das du in Down Under einlösen kannst. Sie können die Visitenkarte auch als eine Notfallmöglichkeit ansehen, die Ihnen im Ernstfall zu jeder Zeit Bargeld gibt. Bei Online-Buchungen, Zahlungen und Buchungen im Netz benötigen Sie nicht einmal eine eigene Kreditkarte, sondern können auch die Kreditkartendaten Ihrer Kinder verwenden - wenn sie Ihnen trauen und sie Ihnen für die Fahrt zur Verfuegung stellen. In diesem Fall ist es empfehlenswert, die Kreditkartendaten Ihrer Kinder zu verwenden.

Du musst jedoch immer alles mit deinen Erziehungsberechtigten klären und sie wissen lassen, ob du sie verwendest, um Datendiebstahl und anderen Mißbrauch zu verhindern. Dennoch sollten Sie auch bedenken: Work & Travel ist in der Regel der erste Weg in die Selbständigkeit - also vielleicht ist noch Zeit für eine eigene Kreditkarte?

Ist die Kreditkarte geschützt? Jetzt können Sie vielleicht davon ausgehen, dass eine Kreditkarte für einen längerfristigen Aufenthalt im Ausland durchaus praktikabel und in vielerlei Hinsicht sinnvoll ist. Vielleicht gibt es aber auch noch ein ungutes Gemüt, denn immerhin hören Sie von Datendiebstahl und Kreditkartenbetrug. Die meisten von ihnen sind in der Schweiz. Natürlich, wer auch immer Ihre Kreditkartendaten erhält, kann mit ihnen Unheil anrichten und schreckliche Beträge ausgeben, zum Beispiel im Intranet.

Dennoch sollten Sie natürlich immer besonders auf Ihre Kreditkarte achten, sie nahe am eigenen Leib mitnehmen und Ihre Angaben nicht weitergeben, ohne darüber im Netz nachzudenken. Mit einer Kreditkarte sind Sie dann auf der Sicherheit sebene und das finanzielle Verlustrisiko ist extrem niedrig. Auf der großen Arbeits- und Reisereise ist die eigene Kreditkarte in vielerlei Hinsicht super praktisch.

Natürlich kannst du es auch ohne oder mit einer PartnerCard deiner Mutter tun - aber deine eigene Card gibt dir ein Höchstmaß an Bequemlichkeit und Selbstsicherheit. Sie können mit einer Kreditkarte von zu Hause aus auf Ihre Einsparungen zugreifen und komfortabel im Internet bestellen und shoppen. Im Gegensatz zur weit verbreiteten Annahme sind Karten auch eines der sicheren Zahlungsarten, mit denen Sie kaum ein gewisses Sicherheitsrisiko eingehen.

Nebenbei gibt es völlig kostenlos Karten in diesen Tagen. Sobald Sie eine Kreditkarte haben, wird sie auch bei späteren Fahrten sehr hilfreich sein. Sind Sie noch auf der Suche nach einem Studiengang für Australien?

Auch interessant

Mehr zum Thema