Barclay Kreditkarte

Barklay Kreditkarte

Visa- und Masterkarten erhalten Kunden bei Barclaycard. Bestellen Sie die Barclaycard Classic Kreditkarte online. Der Barclaycard Classic im Vergleich, Leistung und Überblick. Die Kreditkarte "Barclaycard Business" - ideal für Unternehmer und ihre Mitarbeiter.

Die Barclaycard Business Kreditkarte - Business Kreditkarte von Barclay Card

Die Kreditkarte hat sich in Deutschland innerhalb weniger Jahre zweifelsohne zu einem Bezahlmedium entwickelt, das von jedem Verbrauchertyp ohne Ausnahme genutzt werden kann. Für den Nachweis der Korrektheit dieser Erklärung genügt es, einen Überblick über die vielen neuen Angebote aus dem Bereiche Prepaid-Kreditkarten oder Prepaid-Produkten ohne Aufforderung an die Firma zu erhalten, die auch von solchen Anwendern genutzt werden können, die unter normalen Bedingungen nach einem Gesuch keine Aussicht auf Markterfolg haben würden.

Trotz dieser Fortschritte sind es jedoch für viele Kreditkartenunternehmen vor allem die geschäftsrelevanten Kartonmodelle, die nach wie vor einen großen Teil des Gesamtumsatzes der Gesellschaften darstellen. Bei dem Provider Barclaycard heißt das zugehörige Angebot Barclaycard Business. Der Nutzen der Business-Kreditkarte liegt vor allem in der bestmöglichen Unterscheidung zwischen Privat- und Geschäftskartenzahlungen und -abhebungen.

Das liegt an der doppelten Anzahl von Karten, mit der das Barclaycard Business vermutlich auch bei Ihnen punkten wird. Benutzen Sie die dazugehörige Visa-Karte für alle Geschäftsvorgänge unkompliziert und übersichtlich, während Sie mit Ihrer MasterCard in Ihrem persönlichen Bereich bezahlen können. Diese Spezial-Kreditkarte erfordert im ersten Jahr keine Jahresentgelt.

Als Inhaber bestimmen Sie selbst, wie hoch die Jahreskosten in den Folgejahren sein werden, basierend auf den Umsätzen, die im vergangenen Jahr mit Ihrer Barclaycard Business-Kreditkarte erzielt wurden. Bei einer maximalen Gebühr von nur 30 EUR ist das Paket auch bei recht seltener Nutzung mehr als auskömmlich. Die Visitenkarte verbleibt unentgeltlich, wenn Sie im vergangenen Jahr einen Fluktuationswert von mind. EUR 10.000 erzielt haben.

Ein wichtiges Plus: Der Dienstleister selbst erwähnt die Möglichkeit, dass Firmen Reisekostenvorschüsse reduzieren können, wenn sie sich auf die Barclaycard Visa Business Kreditkarte als die passende Kreditkarte für ihre Mitarbeitenden stützen. Für Rückzahlungen, die innerhalb von zwei Kalendermonaten nach Zahlung per Barclaycard Business-Kreditkarte erfolgen, fallen keine Auslagen an. Der monatliche Ratenbetrag muss mind. 3% des Kreditbetrages oder 25 EUR sein!

Die Barclaycard Business Kreditkarte hat einen positiven Einfluss auf die Tourenplanung. Als Inhaber der Karte bekommen Sie einen Nachlass von bis zu 5%, wenn Sie Ihre Fahrt mit Feriensplus gebucht und die Abrechnung mit Ihrer neuen Kreditkarte bezahlt haben. Für Ihre Auslandsreiseversicherung haben Sie die Wahl zwischen einer "Kompaktreiseversicherung" für nur 6 EUR pro Jahr oder einer Rundumdeckung für 31 EUR pro Jahr.

Der übliche Akzeptanz-Joker beim Provider Barclaycard in Gestalt der freien Maestro-Karte, auf den Sie jedoch unbedingt verzichtet werden müssen. Zahlen und Fakten zur Barclaycard Business Credit Card: keine jährliche Gebühr im ersten Jahr nach Vertragsschluss; Honorare ab dem zweiten Jahr entsprechend dem Umsatz des Vorjahres (30 EUR für Umsätze bis 3000 EUR, 20 EUR pro Jahr für Umsätze bis 6000 EUR, 10 EUR für bis 900 EUR).

Jährlicher Umsatz in Höhe von 000 EUR, danach wird die jährliche Kartengebühr vollständig eliminiert); internationale Zahlung an mehr als 30 Mio. Annahmestellen; übersichtliche Aufwandsabrechnung durch Trennung der Zahlungen zwischen der Barclaycard Visa-Karte und der Zusatz-MasterCard; monatlicher Versand der übersichtlichen Kontenübersicht durch den Provider Barclaycard; keine zinsbedingten Kosten bei vollständiger Abwicklung des Kreditlimits nach längstens 2 Kalendermonaten; Amortisation in monatlichen Teilbeträgen zweckdienlich möglich:

Mindestbetrag ist 25 EUR oder mindestens 3,00% der Gesamtgebühr; Barclaycard Business Credit Cards optimal für Firmen (Antrag für Angestellte unter business@barclaycard.de); verfügbares Kreditlimit wird einzeln festgelegt; der jährliche variable Debitzinssatz bei Abschlagszahlungen nach Kreditkartenzahlung ist 17,51%; der Debitzinssatz nach Bargeldbezug ist variabel 18,36%; der jährliche Prozentsatz der Gebühr ist aktuell 18,99%; die Auslandsreiseversicherung ist nur für 6 EUR pro Jahr abgeschlossen;

Vollständiger Reiseversicherungsservice für 31 EUR pro Jahr (auch Monatszahlung möglich, Abschlagszahlungen von 2,58 EUR); Barclaycard befreit von Kartennutzungsgebühren in den Staaten der Eurozone; inkl. modernem Managementinformationssystem; kostenlosem Internet-Lieferschutz für Online-Einkäufe mit der Business-Kreditkarte (Einzelposten bis zu einer Zahlungsgarantie von 1000 EUR, Jahresoberschranke ist in diesem Fall zwei. Tsd. Euro), Waren- und Schadensschutz; 5-Sterne-Sicherheit inbegriffen; Gratis-SMS-Service auf Verlangen des Visitenkarteninhabers; zusätzlicher Servicegüterschutz für nur 7 Tsd. EUR pro Jahr; vorteilhafte Restgutschrift "Konto-Sicherheit" als unverschuldeter Arbeitslosenschutz, Erwerbsunfähigkeit und als Hinterbliebenenschutz nach dem Tod (nur 0,89% des gesamten Monatssaldos);

Ausweis- und Unterlagenschutz für 32 EUR pro Jahr (alternativ nur 80 EUR für drei Jahre); bis zu 5% Nachlass auf Ferienbuchungen über den Barclaycard-Partner Feriensplus; Ersatz-Ausweis nach Verlusten oder im Schadenfall für nur 15 EUR; keine Überweisungsgebühren vom Kartenrückvergütungskonto auf das Scheckkonto; Bargeldbezug per Kreditkarte ist kostenpflichtig von der Firma

Was muss ich tun, um eine Business-Kreditkarte zu erhalten? Sie haben dann bereits die wesentlichen Barclaycard-Anforderungen für den Abschluss eines Vertrages über die Barclaycard Business Credit Card erfüllen können. Auch bei der Antragstellung ergibt sich wie immer die Problematik Ihrer individuellen Brauchbarkeit.

Andernfalls müssen Sie nur das Antragsformular ehrlich und sorgfältig ausgefüllt haben. Der schnellste Weg, Ihre neue Business-Kreditkarte zu erhalten, ist die Einreichung Ihres Antrags über das Intranet. Wenn Sie seit drei Jahren nicht mehr an der oben angegebenen Wohnadresse gewohnt haben, wird Barclaycard nach Ihrer bisherigen Wohnadresse fragen. Bei einer (!) Festanstellung geben Sie bei der Beantragung der Barclaycard Business Credit Card auch die wesentlichen Kontaktdaten für Ihren Auftraggeber an.

Wenn Sie bereits eine Maestro-Karte besitzen, tragen Sie diese bitte hier ein, während Sie nicht dazu angehalten sind, Informationen über andere verwendete Karten anzugeben. Sie können zwischen einer präzisen Aufstellung Ihres Bruttoeinkommens (detailliert für Beträge bis zu 6000 Euro) oder der Information auswählen, dass Ihr Gehalt über dieser Grenze liegen soll.

Für Einnahmen von mehr als 6000 EUR pro Monat ist keine genaue Angabe erforderlich! Vor der Antragstellung für die Barclaycard Business können Sie vor der Endkontrolle Ihrer Daten wählen, ob Sie einen der Zusatzdienste "Kontosicherheit", "Transferservice" oder die kostenfreie Maestro-Karte als Akzeptanzscher nutzen wollen.

Bei der Überweisung auf Ihr Konto können Sie zwischen 500, 750 und 900 EUR wählen. Nachdem Sie Ihre Daten geprüft und den Auftrag in direkter digitaler Form versandt haben, schickt Ihnen Barclaycard nach einer positiven Überprüfung Ihrer Kreditkartenanfrage den finalen Unterschriftsvertrag zu. Ein paar Tage nach dem Versenden erhältst du deine Kreditkarte.

Der Grund dafür ist, dass Ihr aktueller PIN-Code zeitversetzt und separat von der Barclaycard Business Card per Brief verschickt wird. Im Geschäftsleben ist das Leistungsangebot "Barclaycard Business" für viele Konsumenten ideal, vor allem durch die Doppelkartenversorgung. Damit gibt es keine Verwirrung mehr bei der Berechnung von privaten und gewerblichen Auslagen.

Auch interessant

Mehr zum Thema