Bank Immobilienfinanzierung

Banken Immobilienfinanzierung

Bei der Degussa Bank Immobilienfinanzierung haben Kreditnehmer die Möglichkeit, ihre Traumimmobilien geschickt zu realisieren. Die europäischen Banken entdecken die Immobilienfinanzierung wieder. Immobilienfinanzierungen Der Immobilienerwerb ist für die meisten von uns eines unserer bedeutendsten Lebensziele. Mit unserer ImmoFinancing steht Ihre Planungen auf einem sicheren Basis - ob Sie nun aufbauen, sanieren, umbauen, umbauen oder einkaufen. Profitiere von den aktuell sehr vorteilhaften Zinssätzen und setze deine Grundstückswünsche mit uns zielgerichtet und schnell um.

Der Immobilienerwerb ist für die meisten von uns eines unserer bedeutendsten Lebensziele. Mit unserer Immobilienfinanzierung stellen wir Ihre Planungen auf eine sichere Basis - ob Sie nun aufbauen, sanieren, restrukturieren oder erwerben wollen. Weshalb rechnet sich die Immobilienfinanzierung jetzt? Hier finden Sie unsere persönlichen Möglichkeiten für Ihre ImmoFinanzierungen.

Immobilienfinanzierungen

Damit Sie unsere Website besser nutzen können, setzen wir sogenannte Chips ein. Mit der Märkischen Bank eG sind wir für Sie da. Und das in 9 Metropolen mit 15 Niederlassungen + 12 Selbstbedienungsstandorten und natürlich per Handy, E-Mail und Internetzugang. In allen Belangen rund um Ihre Finanzierungsplanung werden Sie von unseren Mitarbeitern fachkundig betreut.

Verabreden Sie einen Gesprächstermin mit Ihrer Märkischen Bank eG - wir würden uns über Ihren Besuch anregen.

Angaben zur Degussa Bank Immobilienfinanzierung

Bei der Degussa Bank Immobilienfinanzierung haben Kreditnehmer die Chance, ihr Traumhaus geschickt zu verwirklichen. Der Immobilienerwerb ist für die Mehrheit der Menschen in der Regelfall eines der bedeutendsten Lebensziele - die Degussa Bank steht Ihnen als kompetente Partnerin zur Verfügung, damit dieser Bedarf mit Hilfe von massgeschneiderten Finanzmodulen erfüllt werden kann.

Dabei ist es unerheblich, ob Sie die Immobilienfinanzierung der Degussa Bank als Refinanzierung oder Folgefinanzierung für den Ankauf, den Neu-, Aus-, Aus-, Um- und/oder Ausbau einer Privatliegenschaft oder für die Kapitalaufnahme mit einer bestehenden Liegenschaft anstreben. Zusätzlich können Kreditnehmer von verzinslichen Programmen zur Förderung von Energiesparhäusern, zur Sanierung, zur Sanierung und zur CO2-Reduktion aus den Fördermitteln der KfW profitiert werden.

Die europäischen Kreditinstitute finden die Immobilienfinanzierung wieder.

Die Rettungsaktion der Spanier im Jahr 2012 ging einher mit einem Verbotsrecht, die Form von Immobiliendarlehen, die zu ihrem Zusammenbruch führten, weiter zu gewähren. Wie viele andere auch, nutzt die nach der Börsenkapitalisierung viertgroesste staatliche Bank Spaniens nun die Moeglichkeit, erneut Immobilienvorhaben zu unterlegen.

Alberto Manrique, Head of Real Estate Finance bei der Bankia, verspricht sich in diesem Bereich ein großes Wachstumspotential. Angesichts des Wachstums der europaeischen Volkswirtschaft und der Wiederherstellung der meisten Bankenbilanzen erhöhen viele Kreditinstitute ihre Kredite wieder und stehen in einem scharfen Wettbewerb um die besten Umstaende. Unter ihren 40 Geschäften im vergangenen Jahr war das 625 Millionen Euro teuren Dardrum Town Centre, eines der grössten Shoppingcenter Irlands, das Gilles Polet, Head of European Real Estate Finance bei BNP Paribas, mit zweistelligen Zuwächsen im Kreditportfolio für 2016 bzw. 2017.

"â??Wir haben Geld und Appetitâ??, sagt Roman Kogan, Leiter des Bereichs European Commercial Real Estate der Deutsche-Bank. In etwa drei Jahren könnte das Unternehmen nach Manriques Einschätzung einen Weltmarktanteil von rund acht Prozentpunkten erzielen - er rechnet für den gesamte spanische Wirtschaftsraum mit rund 5,5 Milliarden im Jahr.

Dass es dem osteuropäischen Markt zurzeit gut geht, beweist die gute Kreditverfügbarkeit. Der Verkauf von Gewerbeimmobilien ist solide, wobei die Verkaufspreise in einigen Ländern auf Rekordniveau zulegen. Letztes Jahr erwarben Anleger in Europa gewerbliche Immobilien im Gesamtwert von 312 Milliarden EUR, nach 281 Milliarden EUR im Jahr 2016, so Real Capital Analytics.

Mario Draghi, Präsident der EZB, sagte in einer Ansprache vor dem EU-Parlament im vergangenen Jahr, dass das Gewerbeimmobiliensegment aufmerksam beobachtet werden muss, um eine eventuelle Blasenbildung zu vermeiden. Seit Jahren behindern die europäischen Kreditinstitute ihre Immobilien-Transaktionen, weil die Konjunktur in Europa noch schwächer war und die Regulierungsbehörden sie drängten, ihre Eigenkapitalpuffer zu verbessern. "Im letzten Jahrzehnt wurden Kreditinstitute eher für Regulierungsbehörden als für Anteilseigner bestimmt", sagt George Karamanos, Analyst auf der Website von Kefe, Brüssel & Wood.

Bestimmte Kreditinstitute sind früher als andere wieder in den Handel zurückgekehrt. Die ING Groep hat seit 2013 wieder mehr Mittel für Immobilienkredite vergeben, da die EZB als Depotbank sie unter Zwang gesetzt hat, ihr Eigenkapital zu verwenden und zu streuen, meldet Mike Shields, Head of Real Estate Finance in Großbritannien, USA und Asien bei ING.

Nach den neuesten vorliegenden Angaben hatten die inländischen Kreditinstitute im Euroraum Ende 2016 Immobiliendarlehen in Höhe von 947,3 Milliarden EUR in ihren Bänden. Zum Jahresende 2014 waren es noch 910,7 Mrd. Einige Marktakteure berichteten, dass einige Kreditinstitute Darlehensverträge durch die Gewährung höherer Kreditbeträge im Vergleich zum Immobilienwert absichern. In der Regel versuchen die Kreditinstitute, an einer Finanzierungsmöglichkeit von 65 bis 70 Prozentpunkten des Projektwertes festzuhalten, sagt Torsten Pokropp, Rechtsanwalt bei DLA Piper in Frankfurt.

Auch interessant

Mehr zum Thema