Autokauf Finanzierung oder Leasing

Auto-Kauffinanzierung oder Leasing

Sie suchen eine ideale und kostengünstige Finanzierung für Ihr neues Fahrzeug? Jeder, der ein neues Auto kaufen will, steht vor der Frage der Finanzierung. Die Finanzierung für Privatpersonen ist derzeit deutlich lohnender.

Finanzierung der besseren Alternative Finanzierung der besseren Alternative.

Haben die Herzen bereits den Krieg gegen den noch unentschiedenen Geist gemeistert und ist es nur eine Frage der Zeit, dass der Vertrag über den Neuwagen unterzeichnet wurde, dann muss zunächst die Klärung der Fragen stattfinden, wie das Neuwagengeld gezahlt werden soll. Auch wenn der Einkauf über vorteilhafte Online-Kfz-Händler stattfinden sollte, ist eine Finanzierung des Fahrzeuges nicht selten vonnöten.

Auf den Verkauf von Neufahrzeugen an den Kunden zu besonders vorteilhaften Bedingungen hat sich der Dienstleister Autobaus24 eingestellt. Darüber hinaus können Kaufinteressenten die jeweilige Finanzierung auch mit einem gleichzeitigen Autokauf abschliessen, den Autohaus24.de mitvermittelt. Die erste zu stellende Fragestellung ist, ob das Auto im Rahmen eines Leasingvertrages erworben oder einfach "gemietet" wird.

Letztendlich bedeutet das Stichwort "Leasing" nichts anderes, als dass das Automobil vom Fahrzeughersteller für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügungstellt wird und dass der Mieter eine Mietgebühr für das Kraftfahrzeug, die sogenannte Leasing-Rate, zu zahlen hat. Am Ende der Vertragslaufzeit gibt er das Kfz dann an die Leasinggesellschaft zurück, d.h. er wird nie selbst Besitzer des Fahrzeugs.

In diesem Zusammenhang kann Leasing für Selbständige und Geschäftsleute interessant sein. FÃ?r Privatleute, die natÃ?rlich ein eigenes Fahrzeug haben wollen, ist Leasing eher nicht angemessen. Während der Finanzierungsperiode besitzt der Erwerber das Fahrzeug nur auf Briefpapier, da die Hausbank den Fahrzeugschein als Sicherstellung vorbehält.

Grundsätzlich kann der Kunde jedoch über das Auto disponieren und es auch wiederverkaufen. Auch die Finanzierung selbst ist rasch erläutert, wodurch es mehrere Finanzierungsmöglichkeiten gibt. Am einfachsten ist es, wenn der Kunde eine gleiche monatliche Ratenzahlung über die Laufzeit des Vertrages leistet und mit der Bezahlung der Schlussrate das Darlehen zurückgezahlt wird und das Auto ihm zusteht.

Allerdings ist die Monatslast teilweise recht hoch, so dass sich etliche Kunden für die so genannten Endratenfinanzierungen entscheiden. Zusätzlich zur Abschlagszahlung, die auch die Zahlung eines Altautos beinhalten kann, bezahlt der Kunde eine kleine Monatsrate. Bei der letzten Tranche handelt es sich jedoch um die Abschlussrate, die ca. 1/3 des Gesamtfinanzierungsvolumens ausmachen kann.

Falls der Kunde sie zahlen kann, wird der Guthabenbetrag zurückgezahlt und das Auto steht dem Kunden für immer zur Verfügung. Gelingt dies nicht, kann er die letzte Rate in kleinen Tranchen durch eine Folgefinanzierung weiterinanzieren. Unter Bedingungen, die erst dann fixiert sind, aber deutlich schlimmer sind als bei der Finanzierung vorab.

Mehr zum Thema