Adac Kreditkarte Gold Erfahrungen

Erlebnisse mit Adac Credit Card Gold

Die Goldkarte habe ich im Doppelpack, danach mal unsere bisherigen Erfahrungen mit dieser Kreditkarte. Aber ich habe mich für die ADAC-Kreditkarte Gold. sowie die echten Kreditkarten ADAC mobilKarte SILBER und GOLD. silver (ADAC mobilKarte SILBER) und golden (ADAC mobilKarte GOLD) Kreditkarte entschieden.

Kreditkarte?

Der Sicherheitscheck der Kreditkarte ist besonders gut. Möchten Sie die Anfrage beantworten? Folgen Sie diesem Post und erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Beiträge und Kommentare! Warum werden meine Karten an französichen Zapfsäulen nicht angenommen? Fragen Sie die Bezahlung mit Kreditkarte im Internet, wie funktioniert das? Fragen Sie SIXT Wohnung.... was ist Ihre Sicht?

Warum sind Dieselabnehmer von ausländischen Herstellern bisher diejenigen, die in die Rohre blicken?

Erfahrung mit der ADAC mobileKarte Gold als Kreditkarte und Versicherung? Scotty (Auto, Währung)

Ich habe am gestrigen Tag eine Mail vom ADAC erhalten. Ich bekam eine ADAC mobileKarte Gold, eine Kreditkarte, mit der ich weitere Sozialleistungen erhalten und jedes Jahr viel bares Geld einsparen konnte. Jetzt stelle ich mir die Frage: Welche Erfahrungen haben Sie mit der ADAC mobileKarte Gold als Kreditkarte und Versicherung gemacht? Ist die Aktivierung sinnvoll?

Ich habe seit Beginn der Gold-Karte nur gute Erfahrungen gemacht. Der Jahresbeitrag ist natürlich überhöht, wie bei den meisten anderen Gold-Karten mit Mehrwert. Für mich als Stammpilot ist es inklusive der zusätzlichen Dienstleistungen kostenlos. Dann konnte ich meine Familienreisekrankenversicherung beim ADAC stornieren, auch wenn die Leistung nicht gleich ist.

Ich habe sowohl die Krankenkasse als auch die Reiserücktrittskostenversicherung (100.- Selbstbehalt!) bereits abgeschlossen, die problemlos ausbezahlt wurde. Auf jeden Falle ist Gold relativ teuer gegenüber Gold aus dem ADAC. Es kann nicht allgemein gesagt werden, dass sich zusätzliche Dienstleistungen (insbesondere Versicherungen) in der Regel nicht auszahlen! Kreditkarten von Visum oder MasterCard werden nahezu flächendeckend angenommen und so gilt auch der Schutz - ob Sie ihn wirklich benötigen, liegt in Ihrer Hand.

Eine Versicherung per Kreditkarte ist in der Regel nur dann sinnvoll, wenn Sie den Schutz mehrmals im Jahr in Anspruch nehmen. Für den Fall, dass Sie den Schutz nicht in Anspruch nehmen, ist dies in der Regel nicht sinnvoll. In diesem Fall sind die Leistungen der Versicherung wesentlich billiger als bei Einzelversicherungen zur Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Vollkaskoversicherung, etc.

Die ADAC-Kreditkarte im Vergleich: kostspielig, aber wie gut?

Besonders die derzeit 18,7 Mio. ADAC-Mitglieder wissen den Pannendienst in ihrem Verein zu schätz. Aber auch die engagierten Kolleginnen und Kollegen der " Yellow Angels " sind seit langem als Financial Service Provider auf Achse und offerieren Zielspar- und Versicherungsprodukte sowie Darlehen für den Auto-Kauf und die Förderung von teuren Fahrzeugreparaturen. So ist es nicht verwunderlich, dass der ADAC seit einigen Jahren auch Karten anbietet.

Als Co-Branding-Partner der Berliner Länderbank stellt der ADAC ausschließlich seinen Mitgliedern Karten zur Verfügung: Sie sind in drei Versionen erhältlich, als "ADAC ClubmobilKarte", als "ADAC KlubmobilKarte Silber" und als "ADAC KlubmobilKarte Gold". Bei der " ADAC KlubmobilKarte " handelt es sich um eine Visa-Prepaid-Karte. Der Preis beträgt 19 EUR pro Jahr zuzüglich zum entsprechenden ADAC-Mitgliedsbeitrag.

Wenn Sie eine PartnerCard wünschen, zahlen Sie für die zweite Visa-Prepaid-Karte 10 EUR pro Jahr mehr. Für die "ADAC ClubmobilKarte" gibt es Rabatte beim Betanken und Laden des Mobiltelefons, vor allem aber den Vorzug, dass sie auch ohne Schufa-Informationen verfügbar ist. Auszahlungen können, wie bei Prepaid-Karten gewohnt, nur von Gutschriften vorgenommen werden, die zuvor zum Laden der Kreditkarte verwendet wurden.

Jeder, der in Deutschland mit der Kreditkarte Geld bezieht, bezahlt 2,50 EUR. Barauszahlungen im In- und Ausland sind kostenfrei (siehe vergleichbare Karten mit kostenfreier Geldausgabe im Ausland). Die ADAC erinnert jedoch daran, dass je nach den Bedingungen der Bankautomatenbetreiber und Bankstellen weiterhin Entgelte erhoben werden können. Die " ADAC Discount Handykarte Silver " und die " ADAC Discount Handykarte Gold " sind Karten, die je nach Kreditwürdigkeit des Kreditkarteninhabers ein Geldabhebungslimit gewähren, das bis zu vier Kalenderwochen ohne Zinsen ausgenutzt werden kann.

Sie sind als Visa- und Mastercard-Einzelkarten sowie als Partnerkarte mit zugehörigen Partner-Karten erhältlich. Für 44 EUR pro Jahr als Einfachkarte und 49 EUR als Zweitkarte gibt es die "ADAC Discount Mobile Card Silber". Für die Silberpartnerkarten fallen zusätzliche 20 EUR pro Jahr für die Einfachkarte und 25 EUR pro Jahr für die Zweifachkarte an.

Umso kostspieliger ist die "ADAC Verein mobile Gold Card". Die Kosten betragen 84 EUR pro Jahr als Einfachkarte und 89 EUR als Zweifachkarte. Im Falle der Partner-Karten sind weitere 40 EUR pro Jahr für die goldene Einfachkarte und 45 EUR pro Jahr für die goldene Mehrfachkarte ausstehend. Die Jahresbeiträge für ADAC-Kreditkarten werden zuzüglich zum entsprechenden ADAC-Mitgliedsbeitrag erhoben.

Der ADAC begründet diese vergleichsweise hohe Jahresgebühr unter anderem mit einer großen Anzahl von Preissenkungen und zusätzlichen Dienstleistungen. Einen Überblick über die zusätzlichen Dienstleistungen im Detail finden Sie hier. Schließlich gibt es in Deutschland über 1000 Kreditkartenanbieter, die alle verschiedene Bedingungen haben. Seit wann kann der Inhaber das zinslose Guthaben nutzen? Was gibt es an zusätzlichen Dienstleistungen und sind sie für den Inhaber überhaupt von Bedeutung?

Dies kann auch darauf zurückzuführen sein, dass Rahmenbedingungen wie die Hoehe der Jahresvergütung oder die Tragweite der Nebenleistungen einzeln festgelegt werden können. Die ADAC-Pressestelle in München gab auf Wunsch bekannt, dass der ADAC über 1.411.000 Karten im Portfolio hat. Von diesen sind 34.000 ClubMobil-Karten, 34.000 Silber- und 1.063.000 Goldkreditkarten (Stand: 06.2013).

Überprüfen Sie die zusätzlichen Dienstleistungen sorgfältig: Benötige ich die in den ADAC-Kreditkarten enthaltenen Versicherungs- und Extrasleistungen? Häufig bewerben die ausgebenden Kreditkarteninstitute und ihre Kooperationspartner mit umfassenden Sparbilanzen und zusätzlichen Dienstleistungen. Kreditkartenbesitzer sollten sich jedoch fragen, ob sie sie überhaupt benötigen oder nicht, sondern eine geringe oder gar keine jährliche Gebühr bezahlen.

Ebenfalls hoch sind die Franchisegebühren von 20 Prozentpunkten, der tatsächliche Vorteil der Mehrleistungen wird relativiert. Wenn die " ADAC KlubmobilKarte Silver " auf den ersten Eindruck Fahrten bis zu einem Betrag von 1.500 EUR und die " ADAC KlubmobilKarte Gold " Fahrten bis zu einem Betrag von EUR 10000 EUR abdeckt, sind die Zusatzinformationen informativer: Die Versicherungspolice gilt nur, wenn die Fahrten vorab mit der entsprechenden Kreditkarte bezahlt wurden.

Ein Pluspunkt, den die ADAC-Kreditkarteninhaber mit allen Visa- und Mastercardkunden gemeinsam haben, sind die höheren Sicherheitsvorkehrungen dieser beiden Kreditkartenunternehmen. Zudem können Besitzer der "ADAC Verein mobile Gold Card" bereits berührungslos zahlen, so dass sie ihre Karten nicht mehr abgeben müssen. Diese Regelungen werden dadurch gestützt, dass der ADAC die Verantwortung für Transaktionen mit der verloren gegangenen oder entwendeten Kreditkarte vor der Blockade trägt.

Zusätzliche Dienstleistungen wie Versicherung und Preisnachlässe sind sicher schöne Boni. Durch die hohe Jahresgebühr, insbesondere für die Silber- und Gold-Karten, entsteht jedoch ein überproportionaler Platzbedarf auf dem Guthaben. Der hohe Sicherheitsstandard macht die Kreditkarte der Yellow Angels wieder sympathischer.

Auch interessant

Mehr zum Thema